Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Zukunftswerkstatt - Inklusive Kommune Langenmosen

In der Gemeinde Langenmosen entsteht in Kooperation mit dem Caritasverband Neuburg-Schrobenhausen e. V. exemplarisch das Leuchtturmprojekt „Inklusive Gemeinde“.

Gemeinden im ländlichen Raum als attraktiver Wohn- und Lebensraum für alle Generationen stehen angesichts der demografischen Veränderungen vor der Frage einer adäquaten Versorgung und Teilhabe ihrer Bewohner. Der demografische Wandel soll als Gestaltungschance wahrgenommen und als generationsübergreifende Querschnittsaufgabe begriffen und angegangen werden.

Die Kommune ist entscheidender Akteur bei der Initialisierung und Umsetzung. Quartiersarbeit wird als methodischer Ansatz zur Entwicklung einer kommunalen Infrastruktur und Leistungsplanung unter breiter Beteiligung der örtlichen Leistungsträger verstanden.

Lebensräume sollen möglichst umfassend auf die Bedürfnisse aller Bewohner ausgerichtet werden, d. h. es werden Anliegen bedient, die einerseits allen gemeinsam sind und andererseits der Besonderheit der Einzelnen Rechnung tragen.

Um soziale Nahräume auf die Bedarfe ihrer Bewohner ganzheitlich anzupassen, müssen sozialräumliche Daten erhoben, die Bürger ihre Teilhabewünsche formulieren und die Kommune die Teilhabewünsche einzelner kennen.
Bei der Interessenbekundung noch inkludiert, jetzt losgelöst vom Leuchtturmprojekt „inklusive Gemeinde“, wird die Gemeinde Langenmosen in eigener Trägerschaft eine professionelle Zukunftswerkstatt mit einem externen Dienstleister und einer optionalen Förderung durch LEADER durchführen.

Beide Projekte werde parallel starten, in der Praxis eng verzahnt tätig sein und Beteiligungsprozesse etablieren.

Dem Projektvorhaben liegt ein Inklusionsbegriff zugrunde, der Teilhabe für alle Bürgerinnen und Bürger ermöglichen soll. Zu diesem Zweck wird ein Inklusionsbüro, besetzt mit einer Fachkraft der Sozialarbeit / Sozialpädagogik mit 14 Wochenstunden, eingerichtet.

Wesentliche Aufgaben des Inklusionsbüros sind:

  • Öffentliche Sprechstunden
  • Fall- und Beratungsarbeit
  • Befähigungs- und Präventionsarbeit
  • Präsenz- und Gremienarbeit
  • Projekt-, Struktur- und Vernetzungsarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Projektsteckbrief

Projektform Einzelprojekt
Projektträger Gemeinde Langenmosen
Projektstatus Laufend
Projektvolumen 16.800,00 €
Fördervolumen 7.058,83 €
Entwicklungsziel 4
Handlungsziel(e) 4.1, 4.3, 4.4

Zurück

© 2022 – Altbayerisches Donaumoos e.V.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Webseite Dienste (u.a. von Drittanbietern) ein, die uns helfen, unseren Internetauftritt zu verbessern (Optimierung der Webseite).

Folgende Kategorien von Cookies werden durch uns eingesetzt und können in den Cookie-Einstellungen verwaltet werden. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Fußbereich der Webseite unter "Cookie-Einstellungen" widerrufen.

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört die Einwilligung (Opt-In) zu protokollieren und archivieren. Aus diesem Grund werden folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Besuchers
  • Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung (Privacy Level)
  • Datum und Zeit des Speicherns
  • Domain
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close