Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE

Blühflächen

Ausgangssituation

  • Die Anlage von Blühflächen als Lebensräume für Insekten ist in jüngerer Vergangenheit zu einem wichtigen Thema in der öffentlichen Wahrnehmung geworden.
  • Im Außenbereich werden hier zukünftig Projekte durch die Landschaftspflege mit Hilfe staatlicher Fördermaßnahmen umgesetzt.
  • Innerorts gibt es viele Flächen, die als Rasenfläche gepflegt oder gelegentlich gemulcht werden, die mit artenreichen Saatgutmischungen angelegt als wichtige Trittsteine einen Beitrag zum Artenschutz liefern könnten.
  • Die für die genannten Flächen zuständigen Bauhofmitarbeiter sind aber nicht in der Lage Flächen entsprechend anzulegen und zu pflegen.
  • Ebenso sind keine geeigneten Saatgutmischungen verfügbar.

Lösungsansatz

  • In den teilnehmenden Gemeinden werden exemplarisch 2 Flächen ausgewählt, die dann mit den verantwortlichen Mitarbeitern unter fachlicher Anleitung vorbereitet, eingesät und zwei Jahre gepflegt werden. Wichtig ist dabei, dass die Mitarbeiter über alle Arbeitsschritte eingebunden werden.
  • Ziel ist es, dass die Mitarbeiter anschließend selber in der Lage sind weitere Flächen umzugestalten.
  • Flankierend werden zwei Saatgutmischungen (für fettere und magere Standorte) speziell für die Region entwickelt.
  • Begleitend finden zusammen für alle teilnehmenden Gemeinden drei Schulungstermine statt, in denen Hintergrundwissen vermittelt wird.
  • Zur Informationsvermittlung über die neuartige Flächengestaltung werden Informationstafeln und weitere Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit entwickelt.
  • Umsetzungszeitraum von September 2019 bis Dezember 2021

Vorgesehener Projektablauf

  • Erarbeitung eines Leistungsverzeichnisses
  • Benennung von verantwortlichen Ansprechpartnern in den Gemeinden (Bauhofmitarbeiter)
  • Flächenauswahl
  • Entwicklung der Saatgutmischungen für zwei Bodenvarianten (fett/frische Böden und magere Kies/Schotterböden oder Kalkböden)
  • Flächenauswahl (2 Standorte je Gemeinde, Flächengröße? = beschränken?)
  • Flächenvorbereitung und Grundbodenbearbeitung
  • Saatbettbereitung
  • Aussaat
  • Entwicklung eines grundsätzlichen Pflegeplans
  • Erstpflege und Folgepflege inkl. Betreuung
  • Flankierende Öffentlichkeitsarbeit und –information (Tafeln, Flyer)
  • Laufende Abstimmung mit den Projektpartnern

Schulungsinhalte des Personals

  • Kriterien der Flächenauswahl (Böden, Nährstoffversorgung, Wasserhaushalt, Exposition und Lichtsituation)
  • Mischungen: Kennarten, Wachstumsbedingungen, Saatbedingungen, Pflegeansprüche
  • Maßnahmen der Flächenvorbereitung und Aussaat
  • Erstpflege
  • Gestaltung des Umfeldes: Randstreifen
  • Dauerhafte Pflege

Bisher beteiligte Kommunen

  • Stadt Schrobenhausen
  • Markt Burgheim
  • Markt Hohenwart
  • Gemeinde Karlskron
  • Stadt Neuburg
  • Gemeinde Oberhausen
  • Markt Rennertshofen
  • Gemeinde Bergheim
  • Gemeinde Ehekirchen
  • Gemeinde Waidhofen

Projektsteckbrief

Projektform Kooperationsprojekt
Projektträger iKommZ Mittlere Donau GKU
Projektstatus Laufend
Projektvolumen 79.484,38 €
Fördervolumen 40.076,16 €
Entwicklungsziel(e) 2, 3, 4
Handlungsziel(e) 2.3, 3.1, 3.2, 4.4

Zurück

© 2022 – Altbayerisches Donaumoos e.V.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen auf unserer Webseite Dienste (u.a. von Drittanbietern) ein, die uns helfen, unseren Internetauftritt zu verbessern (Optimierung der Webseite).

Folgende Kategorien von Cookies werden durch uns eingesetzt und können in den Cookie-Einstellungen verwaltet werden. Um diese Dienste verwenden zu dürfen, benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft im Fußbereich der Webseite unter "Cookie-Einstellungen" widerrufen.

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört die Einwilligung (Opt-In) zu protokollieren und archivieren. Aus diesem Grund werden folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse des Besuchers
  • Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung (Privacy Level)
  • Datum und Zeit des Speicherns
  • Domain
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close